Meditationsweg im Frühjahr 2014 – eine Einladung

Informationsabend: 17. Februar 2014

Unsere Sehnsucht ist „der Anfang von allem“ (Nelly Sachs) und setzt uns immer neu in Bewegung. Wir sehnen uns nach Kraft und Sicherheit, nach stabilen Beziehungen, nach Sinn und einem tragenden Grund in unserem Leben. Wir erleben auch erfüllte Sehnsucht. Aber sie ist nie ganz sicher. Wir erleben Kraftlosigkeit, Unsicherheit und schwere Verluste. Aber unsere Sehnsucht lässt uns weitergehen durch Höhen und Tiefen und so lebendig bleiben.
Mitten im Alltag Zeit finden für den Glauben, für mich selbst, für Gott. Der Meditationsweg, den wir für die Gemeinden Drevenack und Schermbeck anbieten, dauert fünf Wochen. In dieser Zeit halten sich die Personen, die mitmachen, täglich ca. eine halbe Stunde frei für die Stille mit einem Text oder einem Bild. Dazu nutzen wir das ansprechend gestaltete Material einer ökumenischen Gruppe aus Aachen (Kostenbeitrag 10 €). Einmal pro Woche treffen wir uns als Gruppe zum Austausch über unsere Erfahrungen und zum Kennenlernen meditativer Übungsformen. Zusätzlich kann ein begleitendes Einzelgespräch mit einem der Leiter der Gruppe stattfinden.
Die Teilnehmenden treffen sich
jeweils montags von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr im Evangelischen
Gemeindehaus Drevenack, Kirchstraße 12, 46569 Hünxe.
Informationsabend: 17. Februar 2014
Gruppentreffen: 10. März bis 14. April 2014
Kursleitung: Pfarrer Helmut Joppien und Pfarrer i.R. Achim Kegel



Artikel Nr. 985 von Klaus Ladda, erstellt: 30.01.2014, letzte Änderung: 30.01.2014
Schlagworte: Meditationsweg im Frühjahr 2014 – eine Einladung