Krankenhausseelsorge

Gott geht unsere Wege und Umwege mit. Er gibt Zukunft und Hoffnung.

Die Krankenhausseelsorge begegnet den Menschen in ihren Notlagen und Krisen durch persönliche Zuwendung. Die Pfarrerinnen und Pfarrer in der Krankenhausseelsorge nehmen die Ängste, Sorgen und Nöte der Patientinnen und Patienten, ihrer Angehörigen und der im Krankenhaus Tätigen wahr und begleiten diese Menschen auf ihrem Weg.

Getragen vom eigenen Glauben will die Krankenhausseelsorge Zeugnis geben von gelebter Hoffnung. Viele erleben in der Zeit der Krankheit, wie brüchig das Leben ist, aber auch wie kostbar, und sie haben daraus neue Kraft geschöpft. Inmitten von Leid, Sterben und Tod bewahrt die Krankenhausseelsorge die Hoffnung und das Vertrauen und macht deutlich, dass Gott keinen von uns alleine lässt. Dies geschieht auch durch Abendmahlsfeiern mit den Patientinnen und Patienten und ihren Angehörigen. Die Krankenhausseelsorgerinnen begleiten mit Gebet und Segen beim Abschied und sind auch da, wenn Worte fehlen.

Regelmäßig werden Gottesdienste im Krankenhaus gefeiert. Neben den eigenen Besuchen auf den Stationen befähigen die Mitarbeitenden in der Krankenhausseelsorge aber auch Ehrenamtliche in Besuchsdienstkreisen, Besuche im Krankenhaus zu machen. Als Seelsorgerinnen und Seelsorger bieten sie auch Gruppen für Menschen, die an Krebs erkrankt sind, und deren Angehörige an.

 

Ansprechpartnerin im Evangelischen Krankenhaus Wesel ist:

 

 

 

 

 

 



Pfarrerin Gesine Gawehn
Tel.  +49 (0281) 106 - 29 13 oder +49 (0281) 106-1

Hier finden Sie nähere Informationen:

Evangelisches Krankenhaus Wesel

Seelsorge im Krankenhaus

Krankenhauskirche

Besuchsdienst

Phoenix-Gesprächskreis für Krebskranke und deren Angehörige

mama mia für Frauen mit und nach Brustkrebs





Ansprechpartnerin im Marienhospital Wesel ist:

 

 

 

 

 


Pfarrerin Irmgard Berg
Tel. +49 (0281) 104-0 (Zentrale)

per E-Mail unter: irmgard.berg@marien-hospital-wesel.de

 

Marienhospital Wesel

Seelsorge im Krankenhaus
 

 



Ansprechpartnerin im St.- Willibrord-Spital in Emmerich ist:

 

 

 

 

 



Pfarrerin Elke Spörkel
Tel.  0172/8247122
per E-Mail unter: spoerkel@freenet.de

St. Willibrord Spital Emmerich-Rees

Seelsorge im Krankenhaus