Gemeindedienst für Mission und Ökumene

der Ev. Kirche im Rheinland - Region Niederrhein

Was ist der GMÖ?

Unsere Mission heißt Freundschaft schließen

Der Gemeindedienst für Mission und Ökumene (GMÖ) ist eine Einrichtung in den Kirchenkreisen der Ev. Kirche im Rheinland. Ziel der Arbeit des GMÖ ist es, das Engagement der Kirche für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung im globalen Horizont zu fördern und zu unterstützen. Dabei arbeiten wir intensiv mit unseren weltweiten Partnerkirchen zusammen. Unsere Themen erwachsen aus den Erfahrung der Partnerschaft und den wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen, vor die unsere Partner und wir mit ihnen stehen. Darum bildet die entwicklungsbezogene Bildung einen Schwerpunkt unserer Arbeit. Mit unseren Themen gestalten wir Gottesdienste. Wir tragen dazu bei, dass in den Gemeinden und Gruppen die Ökumene – die ganze Welt – im Blick bleibt. Damit wird deutlich: Unter Ökumene verstehen wir die Gemeinschaft von Christinnen und Christen angesichts der Herausforderungen des Lebens auf dieser Erde. Und Mission bedeutet, Gott in seiner Zuwendung zur Welt zu folgen.

Arbeitsbereiche des GMÖ

  • Gerechtigkeit, Frieden, Bewahrung der Schöpfung

  • Partnerschaften

  • Globale Herausforderungen

Weitere Informationen zu den Angeboten des GMÖ Niederrhein:

www.gmoe.de

Kontakt:

Martje Mechels, Regionalpfarrerin-Nord

Tel. 02151-6268-13, martje.mechels@ekir.de <mailto:martje.mechels@ekir.de

Ariane Stedtfeld, Referentin für entwicklungspolitische Bildung

Tel. 02151-6268-12, stedtfeld@gmoe.de <mailto:stedtfeld@gmoe.de>